Nächste Termine

Categories
Nach Kategorie
Als iCal-Datei herunterladen
6. Ulmer Herbst Symposium - Senologie und Gyn-Onko UPDATE
Samstag, 19. Oktober 2019
Kontakt www.if-kongress.de/veranstaltungen/2019/6-ulmer-herbst-symposium/
Das primäre Ovarialkarzinom – wie behandeln? / Therapie des Vulvakarzinoms / Selten aber klinisch relevant – die Behandlung gynäkologischer Sarkome / Nachsorge bei Mammakarzinom: Was tun und was nicht tun? / Osteoporose: Diagnostik und Therapie –
Was sollte man wissen? / Gutartige Veränderungen der Brust - Diagnostik und Therapie / Personalisierte Medizin und molekulares Tumorboard in der Onkologie – Zukunft und Realität /
Vorstellung Molekulares Tumorboard und ECTU / BRCA Testung und beyond – Was ist wichtig für gynäkologische Onkologen? / Rolle der PARP-Inhibitoren bei Mamma und gyn. Tumore / Immunonkologie – Die Wunderwaffe beim Mammakarzinom und
gynäkologischen Tumoren ? / Brando-Bio Registerstudie der
Alb-Allgäu-Bodenseeregion – Wrap up und Ehrung / Targeted axillary dissection – Zukunft oder Realität / Mammachirurgie der sehr jungen und sehr alten Patientin – Was sollte berücksichtigt werden
6. Ulmer Herbst Symposium - Senologie und Gyn-Onko UPDATE
Als iCal-Datei herunterladen
19.10.2019
Gynäkologische Onkologie
Themen
Das primäre Ovarialkarzinom – wie behandeln? / Therapie des Vulvakarzinoms / Selten aber klinisch relevant – die Behandlung gynäkologischer Sarkome / Nachsorge bei Mammakarzinom: Was tun und was nicht tun? / Osteoporose: Diagnostik und Therapie –
Was sollte man wissen? / Gutartige Veränderungen der Brust - Diagnostik und Therapie / Personalisierte Medizin und molekulares Tumorboard in der Onkologie – Zukunft und Realität /
Vorstellung Molekulares Tumorboard und ECTU / BRCA Testung und beyond – Was ist wichtig für gynäkologische Onkologen? / Rolle der PARP-Inhibitoren bei Mamma und gyn. Tumore / Immunonkologie – Die Wunderwaffe beim Mammakarzinom und
gynäkologischen Tumoren ? / Brando-Bio Registerstudie der
Alb-Allgäu-Bodenseeregion – Wrap up und Ehrung / Targeted axillary dissection – Zukunft oder Realität / Mammachirurgie der sehr jungen und sehr alten Patientin – Was sollte berücksichtigt werden
Ort
Universitätsklinikum Ulm Hörsaal Chirurgie Oberer Eselsberg
Albert-Einstein-Allee 23
D 89081 Ulm

Wissenschaftliche Leitung
Dr. med. Visnja Fink, PD Dr. med. Nikolaus de Gregorio, Prof. Dr. med. Wolfgang Janni, Prof. Dr. med. Jens Huober
Fortbildungspunkte (CME)
beantragt
Teilnahmegebühr
40 €
Information / Auskunft / Anmeldung
if-kongress management GmbH
Hainbuchenstr. 47
82024 Taufkirchen
T: 089 61209689
F: 089 66611648
info@if-kongress.de
 
Webseite der Veranstaltung
Kontakt
E-Mail Erinnerung

Korrektur melden
Falls Sie uns eine Korrektur zu dieser Veranstaltung melden möchten, nutzen Sie bitte unser Kontakformular.