Nächste Termine

Categories
Nach Kategorie
Als iCal-Datei herunterladen
Jahrestagung DMG e.V. (Deutsche Menopause Gesellschaft e.V.) - „PERIMENOPAUSALE MEDIZIN – ZIELGERICHTET UND RISIKOADAPTIERT“
Vom Freitag, 8. November 2019
Bis Samstag, 9. November 2019
Kontakt soft-consult.org/deutsche-menopause-gesellschaft-e-v-jahrestagung-2019/#tab-id-4
Sexualmedizin in der frauenärztlichen Praxis / Was sollten FrauenärzteInnen von der Inneren Medizin wissen? / Laboranalytik für FrauenärzteInnen / Osteoporose in der gynäkologischen Praxis / etabolisches Syndrom und Diabetes bei Frauen mit klimakterischen Beschwerden / Was hilft in der Perimenopause bei welchen Beschwerden?
– Hitzewallungen/Schlafstörungen
– Nicht-klimakterische Ursachen von Wechseljahrsbeschwerden
– Nervosität/Stimmungsschwankungen
– Herzrasen/Palpitationen / „Blutungsstörungen in der Peri- und Postmenopause – Abwarten oder invasiv abklären?“ /
Knochen und Gelenke
– Volkskrankheit Arthrose – Wie vorbeugen, wie behandeln?
– Gelenkbeschwerden in der Menopause – Hormonell bedingt?
– Osteoporose und Frakturrisiko – Wie wichtig ist die Früherkennung? /
HOT TOPICS
– Neuentwicklungen in der Hormonsubstitution – Was ist in den nächsten Jahren zu erwarten?
– Apps in der Menopause – Wie kann man Spreu vom Weizen trennen? / Bericht von der Awareness Kampagne – Versorgungssituation von körperbehinderten Frauen in den Wechseljahren /Festvortrag – HRT – the past, the present and the future /
Sondersituationen in der Peri- und Postmenopause
– Blutdruck um die Menopause – Warum steigt er so?
– Handling Hormonsubstitution bei Zustand nach Karzinomen
– Sarkome /
Pro- und Contra-Sitzung „HRT – transdermal versus oral“
Jahrestagung DMG e.V. (Deutsche Menopause Gesellschaft e.V.) - „PERIMENOPAUSALE MEDIZIN – ZIELGERICHTET UND RISIKOADAPTIERT“
Als iCal-Datei herunterladen
8.11. – 9.11.2019
Gynäkologische Endokrinologie/ Reproduktionsmedizin
Themen
Sexualmedizin in der frauenärztlichen Praxis / Was sollten FrauenärzteInnen von der Inneren Medizin wissen? / Laboranalytik für FrauenärzteInnen / Osteoporose in der gynäkologischen Praxis / etabolisches Syndrom und Diabetes bei Frauen mit klimakterischen Beschwerden / Was hilft in der Perimenopause bei welchen Beschwerden?
– Hitzewallungen/Schlafstörungen
– Nicht-klimakterische Ursachen von Wechseljahrsbeschwerden
– Nervosität/Stimmungsschwankungen
– Herzrasen/Palpitationen / „Blutungsstörungen in der Peri- und Postmenopause – Abwarten oder invasiv abklären?“ /
Knochen und Gelenke
– Volkskrankheit Arthrose – Wie vorbeugen, wie behandeln?
– Gelenkbeschwerden in der Menopause – Hormonell bedingt?
– Osteoporose und Frakturrisiko – Wie wichtig ist die Früherkennung? /
HOT TOPICS
– Neuentwicklungen in der Hormonsubstitution – Was ist in den nächsten Jahren zu erwarten?
– Apps in der Menopause – Wie kann man Spreu vom Weizen trennen? / Bericht von der Awareness Kampagne – Versorgungssituation von körperbehinderten Frauen in den Wechseljahren /Festvortrag – HRT – the past, the present and the future /
Sondersituationen in der Peri- und Postmenopause
– Blutdruck um die Menopause – Warum steigt er so?
– Handling Hormonsubstitution bei Zustand nach Karzinomen
– Sarkome /
Pro- und Contra-Sitzung „HRT – transdermal versus oral“
Ort
Radisson Blu Hotel Frankfurt
Franklinstr. 65
60486 Frankfurt am Main

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Thomas Römer, Prof. Dr. med. Vanadin Seifert-Klauss, Prof. Dr. med. Peyman Hadji
Fortbildungspunkte (CME)
beantragt
Teilnahmegebühr
130 €
Information / Auskunft / Anmeldung
Deutsche Menopause Gesellschaft e.V. (DMG)
 
Webseite der Veranstaltung
Kontakt
E-Mail Erinnerung

Korrektur melden
Falls Sie uns eine Korrektur zu dieser Veranstaltung melden möchten, nutzen Sie bitte unser Kontakformular.