Nächste Termine

Categories
Nach Kategorie
Als iCal-Datei herunterladen
Menopause, Andropause, Anti-Aging 2019
Vom Donnerstag, 5. Dezember 2019
Bis Samstag, 7. Dezember 2019
Kontakt www.menopausekongress.at/anmeldung/
Ökologie und Gesundheit – Der Hippokratische Eid verpflichtet den Arzt zum Einsatz in der Ökologie / Plastik – Bisphenol A ……seine breite gesundheits- und umweltbedrohende Relevanz und Bedeutung / Therapieresistente Antibiotika-Ursachen und Wirkung / Von frühgeschichtlichen Gynokratien und christlicher
Misogynie / Die Feminisierung unserer Umwelt / Zähmung der widerspenstigen Chronometer / Chronobiologische und neuroendokrinologische Aspekte des Schlafs / Cannabis-Endocannabinoide / Neue praktisch umsetzbare Anwendungsbeispiele in der alltäglichen Praxis – Lithium, CoenzymQ, Transfer-factors, Senolytica / Medizin und Philosophie / Maligner Narzissmus – herrschsüchtiges Selbst – somatische Auswirkungen / Vom Wort zur Musik – Erweiterung – Ergänzung / Wie ist die richtige Ernährung – Ernährung als bedeutender Umweltfaktor – AntiAging Faktor / Ernährungsmedizinische Fakten – politische Konsequenzen
zum Zucker / Glykation und Glykationshemmer im Alterungsprozess – mit speziellen dermatologischen Aspekten / Food for Mind and Mood: Wirkung auf Depression –
neuronale Transmitter und ZNS-Erkrankungen/Demenz –
Alzheimerprävention / Volksmedizin – und ihre medizinische Bedeutung – altes Wissen neu entdeckt (Oma hatte Recht) / Das Element Eisen – doch wichtiger als gedacht / Osteoporose – phylogenetischer Kaufpreis des homo erectus? / Bedeutung des Testosteron für das metabolische Syndrom / Androtropie und Männergesundheit – Male’s aging versus Women’s aging / Diabetes ist Altern im Zeitraffer / AntiAging beginnt in utero / Organspezifische individuelle Alterungsprozesse am Beispiel
von Herz, Niere und Leber / Prä-Peri-Postmenopause – differenzierte Zielorgane der Sexualhormone / Unterschiede verschiedener gestagener Substanzen auf das Endometrium
Menopause, Andropause, Anti-Aging 2019
Als iCal-Datei herunterladen
5.12. – 7.12.2019
Gynäkologische Endokrinologie/ Reproduktionsmedizin
Sonstige Themen
Themen
Ökologie und Gesundheit – Der Hippokratische Eid verpflichtet den Arzt zum Einsatz in der Ökologie / Plastik – Bisphenol A ……seine breite gesundheits- und umweltbedrohende Relevanz und Bedeutung / Therapieresistente Antibiotika-Ursachen und Wirkung / Von frühgeschichtlichen Gynokratien und christlicher
Misogynie / Die Feminisierung unserer Umwelt / Zähmung der widerspenstigen Chronometer / Chronobiologische und neuroendokrinologische Aspekte des Schlafs / Cannabis-Endocannabinoide / Neue praktisch umsetzbare Anwendungsbeispiele in der alltäglichen Praxis – Lithium, CoenzymQ, Transfer-factors, Senolytica / Medizin und Philosophie / Maligner Narzissmus – herrschsüchtiges Selbst – somatische Auswirkungen / Vom Wort zur Musik – Erweiterung – Ergänzung / Wie ist die richtige Ernährung – Ernährung als bedeutender Umweltfaktor – AntiAging Faktor / Ernährungsmedizinische Fakten – politische Konsequenzen
zum Zucker / Glykation und Glykationshemmer im Alterungsprozess – mit speziellen dermatologischen Aspekten / Food for Mind and Mood: Wirkung auf Depression –
neuronale Transmitter und ZNS-Erkrankungen/Demenz –
Alzheimerprävention / Volksmedizin – und ihre medizinische Bedeutung – altes Wissen neu entdeckt (Oma hatte Recht) / Das Element Eisen – doch wichtiger als gedacht / Osteoporose – phylogenetischer Kaufpreis des homo erectus? / Bedeutung des Testosteron für das metabolische Syndrom / Androtropie und Männergesundheit – Male’s aging versus Women’s aging / Diabetes ist Altern im Zeitraffer / AntiAging beginnt in utero / Organspezifische individuelle Alterungsprozesse am Beispiel
von Herz, Niere und Leber / Prä-Peri-Postmenopause – differenzierte Zielorgane der Sexualhormone / Unterschiede verschiedener gestagener Substanzen auf das Endometrium
Ort
Austria Trend Hotel Savoyen
Rennweg 16
A 1030 Wien (Österreich)

Wissenschaftliche Leitung
M. M. Metka, J. C. Huber, Dr. W. Clementi
Teilnahmegebühr
450 €
Information / Auskunft / Anmeldung
KUONI Congress Vienna
Lerchenfelder Gürtel 43
1160 Wien (A)
T: +43 (1) 319769029
F: +43 (1) 3191180
 
Webseite der Veranstaltung
Kontakt
E-Mail Erinnerung

Korrektur melden
Falls Sie uns eine Korrektur zu dieser Veranstaltung melden möchten, nutzen Sie bitte unser Kontakformular.